camping

Sich die Zeit nehmen zu genießen

Geben Sie Ihrem Leben einen neuen Rhythmus

Die Idee des Slow Life setzt sich heute mehr denn je durch. Das Konzept überzeugt weiterhin Menschen, die um ihr wohlergehen besorgt sind.

In der Tat war es noch nie so gefragt, die eigenen Prioritäten zu überdenken und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Diese Art, das tägliche Leben zu betrachten, nimmt viele Formen an, die sich auf jeden Aspekt unserer Tage beziehen.

yoga

Mal einen Gang runterschalten

Entschleunigen Sie sich, nehmen Sie sich die Zeit, jeden Moment zu schätzen!

Bei der Entscheidung zu entschleunigten, besinnt man sich darauf, das man verschiedenen Aspekte des täglichen Lebens auf vereinfachte Weise angehen sollte. Das Ziel? Eine Fokussierung auf das Wesentliche.

Aber warum tun Sie das? Heute nehmen wir uns nicht mehr die Zeit zum Genießen, wir wissen nicht mehr, wie man wartet, ohne auf das Smartphone zu schauen, wir kaufen ohne nachzudenken und wir essen nur zur Nahrungsaufnahme.

Das Ziel ist es, den Momenten des Lebens, die unsere Tage beleben, wie das Spielen mit unseren Kindern, wieder Bedeutung zu geben. Eine neue Lebensweise, die die Vorteile der Entschleunigung hervorhebt.

In einer Welt, die von Schnelligkeit und Effizienz geprägt ist, wird es oft als negativ angesehen, sich die Zeit zu nehmen und zu entspannen, obwohl es nichts Besseres gibt, um seine Batterien aufzuladen und wieder produktiv zu sein, wenn es notwendig ist.

„Die Qualität des Lebens ist immer proportional zu der Fähigkeit, es zu genießen. Die Fähigkeit, es zu genießen, steht in direktem Zusammenhang mit der Fähigkeit, aufmerksam zu sein.“ Julia Cameron

fromage

Slow Food

Die Kunst, gesund und genussvoll zu essen (lernen)

Die Slow-Food-Bewegung wurde in den 1980er Jahren geboren. Es war eine Gruppe von Freunden, angeführt von Carlo Petrini, die diese Philosophie initiierte. Diese Liebhaber guter Dinge drückten ihre Verbundenheit mit guten Produkten und der Zeit, die man einer Mahlzeit widmen sollte, aus. Diese Art, das tägliche Leben wahrzunehmen, wurde in vielen Formen aufgegriffen, wie z.B. beim langsamen Reisen. 

Das ist alles schön und gut, aber was beinhaltet das?

Sie können sich vorstellen, eine Fast-Food-Mahlzeit in nur zwei Minuten zu essen? Nun, Slow Food ist genau das Gegenteil, es geht darum, den Lebensmitteln, die Sie essen, Aufmerksamkeit zu schenken, woher sie kommen, die Qualität sowie die Art und Weise, wie diese zubereitet werden und es geht darum, lokalen Produzenten zu vertrauen.

Sie brauchen auch einen schönen Platz zum Genießen, einen geeigneten Ort, um mit Familie, mit Freunden oder auch alleine gutes, mit Liebe gekochtes Essen zu genießen.

Der letzte Schliff ist, sich einfach „Zeit zu nehmen“, um zu essen.

caravane

Slow Travel

Langsam reisen, jeden Moment genießen

Die Idee des „Slow Travel“, also des langsamen Reisens, bezieht sich auf die „Slow Life“-Bewegung, die Menschen dazu einlädt, ihr Lebenstempo in einer Welt, in der alles immer schneller geht, zu verlangsamen.

Das Ziel ist es, zu den Grundlagen zurückzukehren und die Einfachheit der Komplexität vorzuziehen.

Beim langsamen Reisen geht es darum, sich die nötige Zeit zu nehmen, um Ihren Aufenthalt zu genießen.

Es bedeutet, dass Sie sich die Möglichkeit geben, in die Orte, in die Sie reisen, einzutauchen und die Einheimischen zu treffen. Es bedeutet auch, dass Sie Ihre Aktivitäten nach ihrer Qualität und nicht nach ihrer Quantität auswählen.

Diese Sicht der Dinge lädt dazu ein, umweltbewusster und sensibler mit seiner Umwelt umzugehen.

Das bedeutet, dass Sie weniger umweltschädliche und für die lokale Wirtschaft günstige Verkehrsmittel wie Fahrräder oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen.

Unsere Seasonova Körbe für ein gelungenes Picknick


En savoir plus

Nos
promos